Covid-19 Prävention:

Covid-19 Prävention:

ZUTRITT ZUM PRÄSENZUNTERRICHT BEI EINEM INZIDENZWERT ZWISCHEN 50 UND 100:

Bei einem Inzidenzwert von 50 bis 100 dürfen wir laut der Allgemeinverfügung der Stadt Nürnberg ausschließlich folgenden Personengruppen den Zutritt zu unserem Präsenzunterricht gestatten:

– Getestete Personen mit Vorlage eines negativen Testergebnisses eines

  • POC-Antigentest (Testzentrum oder Apotheke) nicht älter als 24 Stunden
  • PCR Test (Testzentrum oder Apotheke) nicht älter als 48 Stunden

– Genesene Personen*

– Geimpfte Personen**

* Genesene Personen können ihre vorherige Infektion durch Vorlage eines Dokuments in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache nachweisen (auf Papier oder elektronisch), aus dem die positive PCR-Testung eindeutig hervorgeht. Der Befund muss mindestens 28 Tage und darf höchstens 6 Monate zurückliegen. Hilfsweise kann auch die Bescheinigung über die Anordnung der Isolation (Quarantäneanordnung durch das Gesundheitsamt) nach einem positiven PCR-Test auf SARS-CoV-2 vorgelegt werden.

** Der Nachweis einer vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff kann ab Tag 15 nach der abschließenden Impfung durch Vorlage eines Impfnachweises in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache erfolgen (auf Papier oder elektronisch). Hierbei handelt es sich um den Impfpass bzw. Impfausweis, in dem die Impfung gemäß § 22 IfSG dokumentiert wird. Sollte bei der Impfung kein Impfausweis vorliegen, wird eine Impfbescheinigung ausgestellt. Diese Impfbescheinigung ist ebenfalls zum Nachweis einer vollständigen Impfung geeignet.
 

ZUTRITT ZUM PRÄSENZUNTERRICHT BEI EINEM INZIDENZWERT UNTER 50:

Bei einem Inzidenzwert von unter 50 ist die Teilnahme an unserem Präsenzunterricht ohne Testnachweis möglich.

Die Gesundheit unserer Gäste sowie unserer Angestellten hat für uns stets die höchste Priorität und Sie können sich sicher sein, dass wir alle Auflagen gewissenhaft erfüllen werden. Somit mussten wir ein wenig basteln und ummodeln – aber es funktioniert!
Für den bevorstehenden Neustart und die Umsetzung des Hygienekonzepts benötigen wir Ihre Mithilfe! Die sich aus der „neuen Situation“ ergebenen Änderungen sehen so aus:

Um einen Mindestabstand von 1,5 m zu gewährleisten, beschränkt sich die Kursteilnehmerzahl pro Kurs auf die Größe des jeweiligen Saales:
​Das bedeutet, dass ein vorläufiges „Springen“ unter den Kursen nicht möglich ist und wir bitten Sie, sich in den kommenden Wochen auf einen Kurstag festzulegen und ihren Platz per e-mail zu reservieren.
Dies gilt natürlich nur solange, bis weitere Lockerungen möglich sind.
Gerne können Sie hierzu Kontakt mit uns aufnehmen, welcher Vorzugstag am günstigsten wäre. Wir haben die Tanzflächen in „Parzellen“ unterteilt, damit Sie Kontrolle über ihren Mindestabstand haben.

Zur Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt oder Verlassen des Tanzzentrums gilt Folgendes:

  1. Um größere Ansammlungen von Menschen außerhalb des Tanzsaales zu vermeiden, erscheinen Sie bitte möglichst pünktlich und nicht früher als 10 Minuten vor Ihrem Tanzkurs.
  2. Alle Teilnehmer der Kurse in Saal 1 (großer Saal) warten in den gekennzeichneten Sicherheitsabständen im Treppenhaus (Kästchen, bzw. Kreuze auf den Treppen) und betreten/verlassen die Tanzschule über die (Haupt-) Eingangstüre nachdem Sie dazu von ihrem Tanzlehrer aufgefordert worden sind.
    Je nach Erfordernis verlassen Sie den Saal über den hinteren Notausgang und das Treppenhaus Richtung Wölckernstraße.
  3. Alle Teilnehmer der Kurse in Saal 2 (kleiner Saal) warten in den gekennzeichneten Sicherheitsabständen im Treppenhaus (Kästchen, bzw. Kreuze auf den Treppen) und betreten/verlassen die Tanzschule über die Notausgangtüre (rechts) nachdem sie der Tanzlehrer dazu aufgefordert hat .
  4. Alle Teilnehmer der Kurse in Saal 3 (Ritterplatz) warten in den gekennzeichneten Sicherheitsabständen im Treppenhaus (Kästchen, bzw. Kreuze auf den Treppen) und betreten die Tanzschule über die Eingangstüre im 1.OG nachdem Sie dazu von ihrem Tanzlehrer aufgefordert worden sind und verlassen die Tanzschule über den unteren Haupteingang.
  5. Beim Betreten, Verlassen und Durchqueren des Eingangsbereiches, sowie beim Aufsuchen der Toilettenräume besteht Maskenpflicht.
    Während des Tanzens dürfen Sie die Maske dann abnehmen.
  6. Der Mindestabstand von 1,5m ist von allen Teilnehmenden jederzeit einzuhalten. Bei Verstößen gegen die Abstandsregel sind wir behördlich angehalten, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.
  7. Wir haben in der gesamten Tanzschule an allen Ein- und Ausgängen Spender mit zertifiziertem, viruzidem Desinfektionsmittel platziert. Bitte desinfizieren Sie sich bei Betreten der Tanzschule an der entsprechenden Spendersäule gründlich die Hände.
  8. Die Garderobe darf vorläufig nicht genutzt werden und Sie dürfen Ihre Jacken und Schuhe mit in den Saal an ihren Tisch bringen.
  9. Jedes Tanzpaar wechselt an einem ihm zugewiesenen Tisch die Schuhe/Kleidung.
  10. Der Warte- und Thekenbereich ist geschlossen und es dürfen sich keine Gäste/Zuschauer in den Bereichen aufhalten, Zutritt haben nur angemeldete Kursmitglieder.
  11. Alle Klimaanlagen wurden gewartet und mit neuen Filtern ausgestattet, sollte es zu einem Ausfall kommen, finden die Kurse nicht statt.
  12. Es gilt eine konsequente Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen.
  13. Alle relevanten Oberflächen werden regelmäßig gründlich desinfiziert.
  14. Die Verordnung erlaubt ausdrücklich das Anfassen des jeweiligen Tanzpartners bzw. der Tanzpartnerin. Bitte haben Sie Verständnis, dass im Gesellschaftstanzbereich (insbesondere Single- und Jugendkurse) dafür jedoch eine feste Tanzpartnerzuweisung für die Dauer der Unterrichtsstunde nötig ist (der Tanzpartner kann jedoch selbstverständlich von Stunde zu Stunde variieren). Ein Durchwechseln der Tanzpartner ist während der laufenden Stunde leider nicht möglich.
  15. Vor und nach den Kursen: Halten Sie sich bitte so kurz wie möglich im Ein- und Ausgangsbereich auf und verlassen Sie die Tanzschule, wenn möglich, zügig nach Ihrem Kurs.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie bei Missachtung der Auflagen oder auffälligen Krankheitsanzeichen nach Hause schicken müssen.Ebenso bitten wir Sie, uns umgehend zu kontaktieren, falls Sie Anzeichen einer Erkrankung mit dem Covid 19- Virus haben.

Uns ist bewusst, dass alle Maßnahmen Einschnitte in Ihren gewohnten Tanzschulbesuch bedeuten und wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre Kooperation. Gemeinsam stemmen wir die Herausforderungen und kommen durch diese besondere Zeit! Mit Ihrem Besuch sichern Sie Arbeits- und Ausbildungsplätze, den Fortbestand eines Nürnberger Traditionsunternehmens und tragen einen wertvollen Teil zum Überleben der Tanzschul- und Ballkultur in Nürnberg bei. Vielen Dank!